(Un)sichere Aussichten

Was tun – gegen prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse in Frankfurt

Samstag, 27. Juni 2015 von 10:00 – 17:00 Uhr
im Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Straße 69/77, 60329 Frankfurt a.M.

Tagungsankündigung

Frankfurt hält viel auf sich, wenn es um die Lebensstandards und Jobaussichten in der Finanz- und Dienstleistungsmetropole geht. Die Beschäftigungszahlen steigen, der Dienstleistungssektor boomt. Von der Baubranche über den Einzelhandel und die Gastronomie bis zum Reinigungsgewerbe. Vom Wissenschaftssektor über Versicherungen und Verkehrsverbünde bis zu Sozialverbänden – überall Wachstum. Allen voran der Banken- und Finanzsektor, der ein Garant für den Standort, hohe Einkommen und Steuern zu sein scheint. Frankfurt gibt zudem Millionen für Kunst und Kultur aus. Hervorragende Aussichten also für die hier lebenden und arbeitenden Menschen!?
(Un)sichere Aussichten weiterlesen